Home

Newsroom

Bauen, Architektur, Wohnen, Design

Für Journalisten und die Online-Community

Eine Cafeteria der Universität Ulm wurde im Zuge ihrer Sanierung mit automatisierten May-Sonnenschirmen ausgestattet. Angetrieben werden sie von Rohrmotoren des Herstellers GEIGER (Bild: GEIGER Antriebstechnik).

Automatisierte Sonnenschirme für die Gastronomie

Außengastronomie ohne textilen Sonnenschutz? Kaum denkbar. So schützen zum Beispiel stabile Großschirme vor direkter Sonne oder leichtem Regen, sorgen für ein gemütliches Ambiente und geben offenen Flächen Struktur. Besonders komfortabel sind die schweren Schirme, wenn sie sich mit Motorkraft öffnen und schließen lassen. Daher wurde eine Cafeteria der Universität Ulm im Zuge ihrer Sanierung mit automatisierten May-Sonnenschirmen ausgestattet. Angetrieben werden sie von Rohrmotoren des Herstellers GEIGER. Mehr erfahren

Textiler Sonnenschutz: Jeder Geiger-Antrieb ein „Spezialist“

Textile Gewebe sind dehnbar und reagieren empfindlich auf starke oder dauernde mechanische Belastung. Daher verlangen textile Sonnenschutzelemente nach Antrieben, die die Zugkräfte im Fahrbereich und in den Endlagen so weit wie möglich reduzieren ­– Antriebe mit Feingefühl eben. Basierend auf dem Rohrmotor SOLIDline bietet GEIGER auf Markisen, Screens, ZIP-Screens und Sonnenschirme spezialisierte Steuerungen an. Mehr erfahren