Home

Newsroom

Bauen, Architektur, Wohnen, Design

Für Journalisten und die Online-Community

HI-MACS
Die von LG Hausys kürzlich auf den Markt gebrachte HI-MACS Structura®-Kollektion wird auf der imm cologne 2018 im Mittelpunkt der Inszenierung stehen (Bild: Hi-Macs).
Die von LG Hausys kürzlich auf den Markt gebrachte HI-MACS Structura®-Kollektion wird auf der imm cologne 2018 im Mittelpunkt der Inszenierung stehen (Bild: Hi-Macs).

Neue HI-MACS®-Produkte auf der imm cologne 2018

Discover Interior Ideas – mit diesem Claim läutet die internationale Einrichtungsmesse imm cologne in Köln das Möbeljahr 2018 ein. Vom 15. bis 21. Januar lädt die Branchenplattform Nummer 1 dazu ein, die Trends der kommenden Monate zu entdecken. Da darf natürlich HI-MACS® von LG Hausys nicht fehlen!

Die kürzlich auf den Markt gebrachte HI-MACS Structura® Kollektion ist eine faszinierende Neuentwicklung, die auf der imm cologne im Mittelpunkt der Inszenierung steht. Das 3D-Produkt aus HI-MACS® wird bei den Besuchern mit Sicherheit für einen Wow-Effekt sorgen. Die Kollektion hat bereits erhebliches Interesse sowohl bei Architekten als auch bei Planern hervorgerufen. HI-MACS Structura® gibt es in zehn Standard-Oberflächendesigns.

Auf der imm cologne werden außerdem die zur Solids-Kollektion gehörenden, vier neuen Velvet Colours präsentiert. Inspiriert wurden die neuen Farbtöne von der Schönheit der Natur, zum Beispiel von satten organischen Pigmenten und haptisch angenehmen Materialien wie Leder oder Rohton. Zusätzlich gibt es auf dem Stand einen exklusiven Vorgeschmack auf die Farben der brandneuen HI-MACS® „Concrete Collection“.

Mit „Recharged“ stellt HI-MACS® noch ein weiteres Highlight auf dem Messestand aus, ein Sitzmöbel der besonderen Art. Bis zu drei Personen können auf dem runden Sitzpuff Platz nehmen und ihre Smartphones aufladen – ohne Kabel und Stecker. Auf dem farbigen Polster lässt es sich bequem entspannen, während mobile Geräte auf der runden HI-MACS® Plattform in der Mitte des Design-Möbels – innerhalb dreier mit Kreisen gekennzeichneter Bereiche – ihre Akkus wieder aufladen.

Der niederländische Designer Basten Leijh vereint in seinem Design-Möbel, das er in Zusammenarbeit mit dem Möbelhersteller Royal Ahrend speziell für Aufenthalts- und Warteräume entworfen hat, Komfort und technischen State of the Art. Das kabellose Aufladen des Akkus erfolgt dabei durch modernste Induktionstechnologie. Maßgeblich weiterentwickelt hat diese Technologie das niederländische Unternehmen ZENS. Durch dessen Pionierarbeit ist sie nun für alle Arten von technischen Geräten und jegliches Umfeld nutzbar. Während bisherige kabellose Ladestationen klar identifizierbar waren, bleibt die Technologie von ZENS in „Recharged“ unsichtbar und „verschmilzt“ mit dem Solid Surface Material des Sitzmöbels.

HI-MACS® besteht aus Mineralien, Acryl und natürlichen Pigmenten. Diese Mischung ergibt eine glatte, porenfreie und optisch fugenlose Oberfläche und erfüllt die höchsten Standards hinsichtlich Qualität, Ästhetik und Herstellung sowie Funktionalität und Hygiene. Die Summe dieser Eigenschaften generiert ein modernes Material, das anderen, herkömmlichen Werkstoffen weit überlegen ist und die Zeit überdauern dürfte. Das Solid-Surface-Material
HI-MACS® kann in nahezu jede Form gebracht werden und ist extrem strapazierfähig sowie pflegeleicht und erschwinglich. HI-MACS®. Because Quality Wins.

Weitere Informationen hierzu gibt es unter: www.himacs.eu