Home

Newsroom

Bauen, Architektur, Wohnen, Design

Für Journalisten und die Online-Community

Ampack
Der neue lösungsmittelfreie Primer des Schweizer Herstellers Ampack heißt Ampacoll® Primax. (Bild: Ampack)

Neuer lösungsmittelfreier Primer von Ampack: Starke Formel für poröse Untergründe

Ampacoll® Primax heißt der neue lösungsmittelfreie Primer des Schweizer Herstellers Ampack. Dank einer speziellen Formel eignet er sich für alle porösen Untergründe und bietet auch unter ungünstigen Wetterbedingungen eine schnelle Trocknung und extreme Haftung.

Der neue Primer basiert auf einem lösemittelfreien Acryl-Copolymer und lässt sich optimal auf porösen und saugenden Untergründen wie Mauerwerk, Putz, Beton, rohes Holz, Holzweichfaserplatten auftragen. Er dringt in den Untergrund ein und verfestigt ihn. Auch nach dem Trocknen bleibt er dauerklebrig, so dass die passenden Ampacoll® Butyl- und Acrylklebebänder optimal haften können. Seine hohe Temperaturbeständigkeit von –40°C bis +90°C sorgt für eine langlebige Verbindung.

Beim Verarbeiten zeigt sich Ampacoll® Primax völlig unkompliziert: Ein breiter Temperaturbereich von -10°C bis +45°C ermöglicht das Primern bei fast jedem Wetter. Die Trocknungszeiten sind auch noch bei 0°C mit 45 Minuten äußerst gering. Der geruchsneutrale Primer besitzt das EC1-PLUS-LABEL und lässt sich innen und außen einsetzen. Die Verpackung in einer eckigen Flasche mit neuartigem Drehverschluss ist besonders handlich und ermöglicht an senkrechten und waagrechten Flächen eine gezielte Dosierung ohne Tropfen.

Weitere Informationen: http://www.ampack.ch/