15 plus 5 Jah­re in­ter­na­tio­na­les Mar­ke­ting

Im April feiert die Ruess Group die Jubiläen ihrer beiden geschäftsführenden Partner: Vor genau 15 Jahren, am 1. April 2005, gründete Steffen Rueß seine erste Agentur mit dem Antrieb, Kunden im Marketing umfassend zu beraten und zu betreuen.

Zwei gute Grün­de zum Fei­ern

Im damals von Spezialisten geprägten Agenturmarkt galt dieses Konzept als mutig. Startkunden waren Nestlé, Bosch und Saeco. Auf denselben Tag kam vor fünf Jahren mit Wirtschaftsjournalist Markus Rahner ein Experte für Content-Marketing zur Ruess Group.

Er mag es, sein Wissen zu teilen und ist als Dozent am Institut für Kommunikationswissenschaft der Uni Bamberg nah am akademischen Nachwuchs. Als Geschäftsführer und Teilhaber von Ruess International bildet er mit Steffen Rueß die Doppelspitze der Agentur. Der Erfolg gibt beiden recht: Heute unterstützt die 20-köpfige Agentur 40 große mittelständische Unternehmen und bekannte Marken international. Seit 2019 ist die Agentur Mitglied im GWA.

Eine besondere Expertise hat die Agentur in den letzten Jahren entwickelt, um mit vielfältigen digitalen Mechaniken das Wachstum international agierender Unternehmen zu steigern. Marketing- und Vertriebsstrategien, digitale Technologien, Content-Marketing, SEO, Media-Planung, Design, Kreation und Analytik werden hier für Projekte und langfristige Etats inhouse zu wirksamen Lösungen verknüpft. Beide Partner verstehen sich exzellent und bezeichnen sich augenzwinkernd als Dreamteam.

Weitere Magazinartikel

Ge­schäfts­mo­del­le im Kon­text ei­ner nach­hal­ti­gen Wirt­schafts­ord­nung

22.06.2022. / 4 min read

Geschäftsmodelle, die heute (noch) nicht konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind, gefährden sich gewissermaßen selbst. Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind zu den bedeutenden Parametern für Zukunftsfähigkeit geworden. Über die umfassende Auseinandersetzung mit möglichen Zukunftsszenarien und wie man sich darin als Unternehmen behaupten kann, wurde an dieser Stelle schon berichtet. Konsequenterweise kommt im nächsten Schritt die kritische Prüfung des eigenen bestehenden Geschäftsmodells hinzu. Auch das geschieht nicht losgelöst, sondern im Kontext der Weiterentwicklung unserer Weltwirtschaft – hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaft der Wartung, Reparatur und Wiederaufbereitung.

Weiterlesen

Ruess Group fei­ert stol­zes Wachs­tum 2021

22.05.2022. / 3 min read

Stolze 17 Prozent Wachstum erwirtschafteten wir 2021, mit einem konsolidierten Umsatz von 3,5 Mio. und Rohertrag von 2,1 Mio. Euro mit unserem langjährigen Kundenstamm, aber auch zahlreichen Neukunden aus Technologie, IT, E-Mobility sowie Immobilien- und Bauwirtschaft.

Weiterlesen
Weitere Magazinartikel