• Baustein

    Virtuelle Messe


    IHRE HERAUSFORDERUNG

    Sie haben wahrgenommen, dass eine virtuelle Messe sehr erfolgreich sein kann, wissen aber, dass es sich im Vergleich zu einem haptischen Messeauftritt, um ein stark unterschiedliches Format handelt. Meist wird darunter ein Bündel verschiedener virtueller Dialogformen verstanden, die über eine Online-Plattform in einem limitierten Zeitfenster bereitgestellt werden: Vom Webinar, über den Chat, vom Erklärfilm bis zum 3D-Produkterlebnis.

Ihr Nutzen

Ähnlich wie bei einem Messeauftritt können Sie viele dieser Formate vorbereiten. Häufig werden kostengünstige und individualisierbare Standardplattformen genutzt. Das Markenerlebnis, das viele erstklassige Messeauftritte im echten Leben kennzeichnet und der sehr persönliche Kontakt gehen bei einer stark standardisierten Umsetzung verloren. Dabei muss eine virtuelle Messe nicht wie ein aus der Not geborener Ersatz wirken, sondern sie kann ihre ganz eigene Stärke entwickeln:


  1. Bündelung der Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppen auf dieses Zeitfenster
  2. Präsentation vielfältiger Exponate und Themen
  3. Markenerlebnis durch kreative Interaktionsideen und markenaffines Design
  4. Einsatz von virtuellen dreidimensionalen Erlebniswelten und Produktpräsentationen
  5. Einsatz von markenadäquaten Soundeffekten
  6. Überschaubarer Einsatz von Vertriebsressourcen
  7. Kosten in weiten Grenzen skalierbar

Unsere Expertise

  1. Beratung über passende Plattformen und individuelle Technologien
  2. Konzeption, Entwicklung und Realisierung aller notwendigen Formate aus einer Hand
  3. Content-Planung, Content-Erstellung
  4. Bewerbung auf allen Kanälen
  5. Dokumentation der Ergebnisse
  6. Datenanalyse und Nutzung von automatisiertem Marketing


+ Mehr zu Virtuelle Messen

Wir unterstützen Sie gerne

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns über jedes interessante Gespräch.

Markus Rahner, +49 (0) 711 / 16446-61

markus.rahner@ruess-group.com

Acht Bausteine zu stärkeren Umsätzen


Marketing in Krisenzeiten