26. Juli 2019

Leitmedium Inbound-Marketing

Leitmedium Inbound-Marketing wichtiger als Messen?

Bisher gelten Messestände als das Leitmedium in der B2B-Kommunikation. Vor allem hier wurden und werden Leads in relevanter Quantität und Qualität generiert. Mit der Weiterentwicklung der digitalen Tools wächst die Bedeutung von Webauftritten und Inbound-Marketing. Damit kann das digitale Marketing zu einer zweiten bedeutsamen Säule für Leadgenerierung heranwachsen. Bei einem unserer Kunden aus dem Anlagenbau ist Inbound-Marketing sogar bereits wichtiger geworden als seine Messeauftritte. Die Zahl der digital generierten relevanten Leads ist bei ihm deutlich höher als die Zahl der über Messen generierten Leads.

Dieser digitale Weg ist nicht trivial und mit einigem Aufwand für die Konzeption, die Entwicklung sowie die aktive Pflege verbunden. In Summe kann dieser Weg aber zu günstigeren Leads führen als das traditionelle Leitmedium Messen und damit effizienter sein. Die meisten Unternehmen werden beide Wege nutzen, um ihr Wachstum – vor allem im internationalen Kontext – zu sichern. In welcher Gewichtung und mit welchen Vertriebszielen im Detail, das ist kundenindividuell zu betrachten. Insbesondere erfordert die hohe Interaktivität des Inbound-Marketing eine veränderte interne Organisation, ein enges Zusammenspiel von Vertrieb und Marketing sowie den beteiligten Dienstleistern.

THEMEN_Detailseite_Inbound-Marketing