25. November 2020

Effiziente LinkedIn-Kampagnen im B2B-Marketing

Mit Sponsored Content Kampagnenziele erreichen

Aktuell finden wenig reale Kontakte zu Kunden oder potenziellen Neukunden statt. Unternehmen müssen neue Wege der Kommunikation etablieren, um dauerhaft den Kontakt mit ihren Zielgruppen halten zu können. Als vergleichsweise günstig und schnell stellen sich dabei Marketing-Kampagnen über den Kommunikationskanal LinkedIn heraus. Unser Online-Media-Experte Thomas Birmelin erklärt, worauf es ankommt, damit eine geplante LinkedIn-Kampagne zu erfolgreichen Leads führt.

LinkedIn-Kampagnen sind im Marketing ein schnelles und effizientes Kommunikationstool, das sich in der internationalen B2B-Kommunikation in den letzten Jahren sehr gut etabliert hat. Es ist der Kern des B2B-Channels, Geschäftsleute miteinander zu vernetzen. Entsprechend gepflegt sind in der Regel auch die Anwenderprofile – schließlich will man auf der Social-Plattform gefunden werden. Genau diese hohe Profilqualität und die damit verbundene Datentiefe sind es, die LinkedIn als Kanal so attraktiv machen und ein präzises Targeting innerhalb der Zielgruppe ermöglichen.

Ob KMU oder Global Player – die Unternehmen sollten auf jeden Fall beginnen, LinkedIn-Kampagnen für Marketing und Kommunikation zu nutzen. Zuerst muss das Kampagnenziel definiert werden. LinkedIn unterscheidet hier grundsätzlich zwischen den drei Zielkategorien „Awareness“, „Consideration“ und „Conversions“ mit jeweils ein bis drei Unterkategorien, beziehungsweise Schwerpunkten.

201105 Linked In Kampagnenziele Prognose

Aufmerksamkeitsstarke Touchpoints

Die Kombination aus Content und Anzeigenschaltung bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten die Zielgruppen anzusprechen. Bild, Text, Videos oder die ganz neue Stories-Funktion gestalten die LinkedIn-Aktivierung abwechslungsreich und lebendig. Über diese Touchpoints gelangt der Kontakt auf verlinkte Inhalte des Unternehmens, die natürlich qualitativ hochwertig sein müssen. Ein eindeutiger „Call-to-Action“ ermöglicht über das so genannte Conversion-Tracking eine Messbarkeit des Erfolgs der Aktivierung.

Eine LinkedIn-Kampagne referiert auf das gesamte Netzwerk des Systems mit geschätzten 706 Millionen Mitgliedern weltweit, davon etwa 15 Millionen im DACH-Raum. Bei entsprechender Auswahl und Buchung wird zusätzlich auch das so genannte Audience Netzwerk einbezogen. Dabei handelt es sich um Partner von LinkedIn, inklusive ihrer Webseiten und Apps.

201104 Linked In 6

Erfahrungswerte zur Kampagnen-Planung

Aus zahlreichen Projekten für unsere Kunden besitzen wir eine große Expertise bei der Konzeption und Umsetzung von LinkedIn-Kampagnen. So zeigt die Erfahrung, dass wir nach Eingang des Briefings für die technische Umsetzung mit Koordination für eine mittelgroße Kampagne nur etwa zwei Tage Vorbereitung benötigen. Wir wissen, welche Motive, welches Anzeigenformat und welche Text-Inhalte die meiste Aufmerksamkeit versprechen oder welche Form der Ansprache am besten zum vereinbarten Ziel der der Kampagne passt.

Das beauftragende Unternehmen legt vorab die Kosteneinstellungen fest und definiert dadurch entweder ein Tagesbudget oder ein Gesamtbudget. Für eine noch größere Awareness sorgt schließlich eine gute Suchmaschinenoptimierung der Unternehmensseite. Darüber hinaus scrawlen Suchmaschinen auch Social-Media-Plattformen, und Blog-Posts.

Mit LinkedIn vom Kontakt zum Lead

Kunden fragen uns als Digitalagentur oft, welche Ergebnisse oder Kennzahlen man beim Erstellen und Schalten einer LinkedIn-Kampagne erwarten darf. Je nach Ziel und Budget liefert LinkedIn dazu eine verlässliche Kampagnen-Prognose mit der Anzahl an geschätzter Reichweite (Impressions), Kontakten, Klicks (z. B. auf die Unternehmenswebsite), Engagements und Leads (Sammlung qualifizierter Kontaktdaten, inklusive Kontakterlaubnis). Unserer Erfahrung nach können das bei einem Einsatz von etwa 30 Euro pro Tag bei einer einmonatigen Laufzeit bis zu 25 Leads bedeuten, ausgehend von einem klassischen Kleinunternehmen aus einer mittelgroßen deutschen Stadt.

Sehr erfolgreich laufen LinkedIn Kampagnen, wenn es einen konkreten zeitlichen Anlass gibt, wie zum Beispiel eine virtuelle Messe. Am Beispiel der virtuellen Messe unseres Kunden Sappi lässt sich eindrücklich zeigen, wie erfolgreich eine LinkedIn-Kampagne als begleitende Vorab-Maßnahme eingesetzt werden konnte, um potenzielle Besucher anzusprechen und zur Registrierung und Teilnahme an der Veranstaltung zu bewegen.