28. Januar 2021

B2B-Marketing in China und Japan

Länderspezifische Marketing-Strategien für Asien

Die Wirtschaft in Asien hat das Pandemiejahr 2020 besser überstanden als erwartet und startet wieder durch. China erreichte sogar ein durchschnittliches Wirtschaftswachstum von über zwei Prozent. Aktuell bieten sich große Chancen für deutsche und europäische Unternehmen erfolgreich in den asiatischen Markt einzutreten, nicht nur für Produkte rund um Hygiene, Pharma und Medizin. Zweidrittel aller Chinesen bestätigen in Umfragen, dass sie sich besonders für Produkte aus Deutschland und europäischen Nachbarländern interessieren. „Made in Germany“ steht für Qualität und technologische Innovationskraft, das Potenzial ist enorm. Auch für die B2B-Kommunikation in den asiatischen Märkten stehen die Zeichen günstig. Jetzt gilt es länderspezifische Markt-Strategien zu entwickeln und zügig in die Umsetzung zu bringen. Etwas, das die Marketing-Agentur Ruess Group bereits für einige ihrer internationalen Kunden und dem Ausbau ihrer Marketing-Aktivitäten vor allem in China und Japan sehr erfolgreich umsetzt.

Bereits seit 2018 begleitet die Ruess Group ihre internationalen Kunden, beispielsweise das Verpackungsmaschinen-Unternehmen Schubert aus Crailsheim, beim Markteintritt in Asien mit Fokus auf China und Japan. Mit der Fachmesse ProPak China in Shanghai als Startpunkt entwickelte die Stuttgarter Marketing-Agentur Messeauftritt, Kampagne und Mediaplanung sowie Content-Marketing mit den Bausteinen Pressearbeit und mobile Kommunikation über die Social-Media-Plattform WeChat. Eine eigene chinesische Website bündelt alle marktrelevanten Informationen und spiegelt ausgewählte Bereiche des Webauftritts der Unternehmensgruppe auf schubert.group.

Auch eine erste chinesische Pressekonferenz von Schubert direkt zur Messe lieferte wichtige Kontakte zu den chinesischen Leitmedien der relevanten Branchen. Der nächste Messeauftritt ist auf der ProPak China 2021 in Shanghai Ende Juni geplant.

China Marketing 3

Authentizität in Kommunikation und Marketing

Die besondere Herausforderung der länderspezifischen Kommunikation liegt nicht nur in anderen Marktbedingungen und Regulierungen. Man muss das Konsumverhalten der Menschen im anderen kulturellen Kontext beachten, das gilt insbesondere auch für die Nutzung von Medien insgesamt und Social Media Kanälen wie LinkedIn oder - in China besonders wichtig - WeChat. In der asiatischen Welt werden eine komplett andere Bildsprache und Tonalität im Marketing eingesetzt, da Botschaften anders wahrgenommen werden. Was für uns quietschbunt wirkt, empfinden die Menschen dort als hoch emotional und vertrauenerweckend. Reine Produktabbildungen wie zum Beispiele Maschinen werden als kalt und abweisend wahrgenommen. Bei Pressekonferenzen sind die bei uns gewünschten 1:1 Interviews verpönt. Diese Gespräche finden immer mit mehreren Journalisten statt.

Oftmals erfordern die besonderen Gebräuche, Sitten oder Anlässe eine länderspezifische Strategie und Adaption unter Berücksichtigung spezieller Branchentrends. Informieren Sie sich hier ausführlicher über unsere aktuellen Erfahrungen im B2B-Marketing in Asien.

Steffen Ruess
Marketing in Asien

Starten Sie jetzt mit uns Ihren Markteintritt in Asien

Lassen Sie uns Ihre Fragestellung und Ihre Zielsetzungen zukommen. Gerne bereiten wir uns auf ein erstes Kennenlerngespräch fundiert vor.


Kontaktieren Sie mich:
Steffen Rueß, +49 (0) 711 / 16446-81


steffen.ruess@ruess-group.com